„Ullis“ Reise durch Schleswig Holstein

Auf seiner „Reise durch Schleswig-Holstein“ besuchte der 1.Vorsitzende, Ullrich Krause, gestern Abend unsere Schachabteilung
im Vereinsheim der Möllner SV. Dies mal gab es allerdings keine
Simultanveranstaltung.
Stattdessen gab er unter den strengen Augen unseres Trainers, Wolfgang Krüger, eine Trainingseinheit zum Thema Bauern- bzw. Turmendspiele.
Wolfgang hatte vorher die Trainingsdatei von Ulli bekommen und diese (ohne Lösung) für jeden ausgedruckt. Da kamen schnell an die 500 DIN A4-Seiten zusammen. Jeder bekam dann noch einen Einzeltisch mit aufgebautem Brett.
Und schon ging es mit Laptop und Beamer los. Beim lösen der Aufgaben konnte sich Wolfgang dann überzeugen, das seine Trainingseinheiten (zumindest wohl zu Teil 😉 ) etwas gebracht haben.
Erfreulich war auch die Teilnahme zweier Gäste, die ebenfalls begeistert mitmachten. Nach gut 2 Stunden ging der interessante Trainingsabend dann zu Ende. Im Anschluss gab es dann noch ein kleines Bier und einige Interessante Gespräche.
Vielen Dank an Ulli und gerne mal wieder…

Der Schachverband Schleswig-Holstein war zu Besuch beim Möllner SV!

Ullrich Krause  Veröffentlicht: 17. Januar 2016  Homepage Schachverband SH

Mölln war die dritte Station meiner Reise durch Schleswig-Holstein. Der Vorsitzende des Möllner SV, Mike Schlüter, hatte das Angebot des Schachverbandes angenommen, den Vereinen einen Besuch abzustatten.

Ich habe deswegen am 13.Januar 2016 den Vereinsabend besucht und dort eine Trainingseinheit zum Thema Turmendspiele abgehalten. Die Teilnehmerzahl betrug ein gutes Dutzend, und auch der Meistertrainer Wolfgang Krüger war vor Ort – an dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch zum Deutschen Meistertitel mit den Harksheider Mädchen! Von den geplanten vier Kapiteln haben wir allerdings nur zwei geschafft. Hier die Stellungen, die wir besprochen haben  und die, die leider nicht zur Sprache kamen – die Lösungen gibt es nur live und vor Ort 🙂

Turmendspiele_Kapitel_1_ohne_Zuege.pdf

Turmendspiele_Kapitel_2_ohne_Zuege.pdf

Turmendspiele_Kapitel_3_ohne_Zuege.pdf

Turmendspiele_Kapitel_4_ohne_Zuege.pdf (das ist sozusagen die Kür, diese Stellungen sind zum Teil extrem schwierig)

Im Anschluss an das Training gab es noch ein interessantes Gespräch über die Besonderheiten einer Schachsparte im Unterschied zu einem reinen Schachverein und – mal wieder – über das Thema „Ausrichtung der Landeseinzelmeisterschaften“. Nachfolgend noch ein paar schöne Bilder, die mir Mike Schlüter dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat:

Moelln1
Moelln1
Moelln1
Moelln1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.